Home Nachrichten Donaueschingen

Nachrichten aus Donaueschingen

(Donaueschingen / Schwarzwald-Baar-Kreis) Motorradfahrer stürzt nach Vollbremsung (11.05.2022)

Donaueschingen (ots) - Leichte Verletzungen zugezogen hat sich ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 17.30 Uhr auf der "Neue-Wolterdinger-Straße". Ein 23-jähriger Honda VT 600 Fahrer wollte an der Einmündung zur Brigachtalstraße abbiegen, wobei ihm ein Auto entgegenkam. Der Biker erschrak in der Annahme, dass das Auto vor ihm in seine Richtung abbiegt. Um einen vermeintlichen Zusammenstoß zu vermeiden, machte er eine Vollbremsung. Dabei kam er zu Fall und zog sich leichte Schürfwunden zu. Zu einem Zusammenstoß mit dem Auto kam es nicht, da dessen Fahrer ordnungsgemäß angehalten hatte, um dem Motorradfahr den Vorrang zu gewähren. An der Honda entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Rückfragen bitte an: Jörg-Dieter Kluge Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1019 E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/ Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
(Donaueschingen / Schwarzwald-Baar-Kreis) Kleintransporter streift Leitplanke / Polizei sucht Zeugen (11.05.2022)

Donaueschingen (ots) - Eine Unfallflucht begangen hat ein unbekannter Fahrer eines Kleintransporters am Mittwoch gegen 11.30 Uhr auf der Bundesstraße 27. Der Unbekannte fuhr, aus Bad Dürrheim kommend, von der zweispurigen B 27 auf die Auffahrt zur Autobahn 864. In der rechtskurvigen Ausfahrt kam er nach links von der Straße ab und beschädigte eine Leitplanke. Ohne sich um den Schaden in Höhe von rund 600 Euro zu kümmern, fuhr der Verursacher weiter. Hinweise zum Unfallflüchtigen erbittet die Verkehrspolizei in Zimmern unter der Telefonnummer 0741 34879-0. Rückfragen bitte an: Jörg-Dieter Kluge Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1019 E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/ Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
(Donaueschingen / Schwarzwald-Baar-Kreis) Zweiradfahrer bei Unfall verletzt (10.05.2022)

Donaueschingen (ots) - Einen Unfall verursacht hat ein Autofahrer am Dienstag gegen 18 Uhr auf der Einmündung Bahnhofstraße / Friedrich-Ebert-Straße. Ein 66-jähriger Opel Combo Fahrer bog, von einem Getränkemarkt kommend, nach links auf die Bahnhofstraße und übersah dabei einen Zweiradfahrer, der von einem Kreisverkehr kam und auf die Bahnhofstraße einbog. Um einen Zusammenstoß mit dem Auto zu vermeiden, bremste der Fahrer voll ab. Dadurch stürzte er und verletzte sich dabei schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn in eine Klinik. An seinem Zweirad der Marke Daya entstand Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Zu einer Berührung zwischen den Fahrzeugen kam es nicht. Rückfragen bitte an: Jörg-Dieter Kluge Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1019 E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/ Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
(Donaueschingen und Furtwangen / Schwarzwald-Baar-Kreis) Betrunkene mit dem Auto unterwegs (10./11.05.2022)

Donaueschingen und Furtwangen (ots) - Gleich zwei betrunkene Autofahrer hat die Polizei bei Kontrollen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch aus dem Verkehr gezogen. Gegen Mitternacht kontrollierten die Beamten in Donaueschingen auf der Stadionstraße einen 36-jährigen Audi e-tron Fahrer. Der Mann stand erkennbar unter Alkoholeinfluss, was ein Test mit knapp zwei Promille bestätigte. Er musste sein Auto abstellen, eine Blutprobe über sich ergehen lassen und seinen Führerschein abgeben. Gegen ihn wird wegen Trunkenheitsfahrt ermittelt. Nicht besser erging es einer 66-jährigen Autofahrerin, die gegen 0.30 Uhr auf der Furtwangener Grieshaberstraße in eine Polizeikontrolle geriet. Nachdem den Polizisten Atemalkoholgeruch entgegenschlug, boten sie der Frau einen Alkoholtest an. Der ergab einen Wert von knapp 1,4 Promille, weshalb die Fahrerin ihren Ford Fiesta abstellen musste. Auch bei ihr entnahm ein Arzt eine Blutprobe und die Beamten behielten den Führerschein ein. Sie muss nun ebenfalls mit einer Strafanzeige rechnen. Rückfragen bitte an: Jörg-Dieter Kluge Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1019 E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/ Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
(Donaueschingen-Pfohren/ Schwarzwald-Baar-Kreis) Autos stoßen zusammen / eine Person leichtverletzt (09.05.2022)

Donaueschingen (ots) - Einen Leichtverletzten hat ein Unfall am Montag gegen 15.30 Uhr auf der Kreisstraße 5753 zwischen Pfohren und Neudingen gefordert. Ein 25-jähriger Fiat Punto Fahrer und ein 41-jähriger VW Transporter Fahrer kamen sich entgegen und stießen auf der schmalen Kreisstraße mit jeweils der linken Vorderseite zusammen. Durch den heftigen Aufprall erlitt der VW Fahrer eine leichte Platzwunde. Beide Autos hatten nach dem Zusammenstoß nur noch Schrottwert, den die Polizei auf etwa 5.000 Euro für den Fiat und rund 10.000 Euro für den VW schätzte. Rückfragen bitte an: Jörg-Dieter Kluge Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1019 E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/ Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
(Donaueschingen / Schwarzwald-Baar-Kreis) Autofahrer unter Drogeneinfluss (09.05.2022)

Donaueschingen (ots) - Einen unter Drogeneinfluss stehenden Autofahrer hat die Polizei am Montag gegen 16 Uhr auf der Autobahn 864 zwischen dem Autobahndreieck Bad Dürrheim und der Anschlussstelle Donaueschingen aus dem Verkehr gezogen. Bei der Kontrolle eines 19-jährigen BMW Fahrers bemerkten die Beamten drogentypische Auffälligkeiten. Ein Schnelltest erhärtete den Verdacht auf Konsum von Betäubungsmittel. Der Autofahrer musste eine Blutprobe abgeben und durfte nicht mehr weiterfahren. Gegen ihn wird wegen Fahrens unter Drogeneinfluss ermittelt. Rückfragen bitte an: Jörg-Dieter Kluge Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1019 E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/ Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
(Donaueschingen, Schwarzwald-Baar-Kreis) Diebe klauen Bargeld aus Vereinskasse (06./07.05.2022)

Donaueschingen (ots) - Diebe haben über das Wochenende unter anderem Bargeld aus der Vereinskasse des Bogenschießvereines gestohlen. Die unbekannten Täter öffneten die am Parkplatz des Bogenparcours auf einem Betonsockel befestigte Kasse gewaltsam mit einem Bolzenschneider und erbeuteten das darin befindliche Bargeld. An einer neben dem Sockel stehenden verschlossenen Kiste knackten die Diebe ebenfalls das Schloss und stahlen mehrere Lebensmittel. Zudem schlugen die Täter eine im Baum hängende Wildkamera ab und nahmen diese mit. Der Wert des Diebesguts beträgt mehrere hundert Euro. Personen, die im Zeitraum von Freitag bis Samstag Verdächtiges im Bereich der Bogenschießanlage beobachtet haben, oder sonst Hinweise auf die Diebe geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Donaueschingen, Tel. 0771 83783-0, zu melden. Rückfragen bitte an: Katrin Rosenthal Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1014 E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/ Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
(Donaueschingen / Schwarzwald-Baar-Kreis) Mann wird von Personengruppe attackiert - Bargeld und Handy geklaut (08.05.2022)

Donaueschingen (ots) - Ein 32-jähriger Mann ist in der Stadionstraße auf Höhe des Kreisverkehrs am Bildungszentrum am Sonntagmorgen, gegen 4 Uhr, offenbar von einer zehnköpfigen Gruppe angegriffen worden. Eine männliche Person aus der Gruppe habe den Mann gewaltsam auf den Boden gebracht, ein weiterer Unbekannte habe ihn mit einem Knie am Hals festgehalten. Nachdem die Täter daraufhin etwas Bargeld und sein Handy Galaxy S20+ erbeutet hatten, machte sich die Gruppe in unbekannte Richtung aus dem Staub. Die Kriminalpolizei Villingen hat die Ermittlungen nun übernommen. Der 32-Jährige wurde bei dem Vorfall leicht verletzt. Die Kriminalpolizei Villingen, die nun wegen einer Raubstraftat ermittelt, bittet unter 07721 601-0 um nähere Hinweise zu der Tat. Rückfragen bitte an: Nicole Minge Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-1017 E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/ Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
1 2